Q&A
generell

Q&A
#COSMO

Q&A
#MAGNET MOUNT PICKUPS

# GENERELL

VERSAND

Ich versende nur versichert. Der Versand innerhalb Deutschlands ist kostenlos. Innerhalb Europas kostet der Versand 70€ – 120€ (Serbien & Mazedonien) und der weltweite Versand liegt bei etwa 220€ (FedEx). Ich versende Gitarren immer in Taschen von Mono  und in einem stabilen Karton. Die genauen Versandkosten sind im Angebot enthalten.

GARANTIE

Meine Instrumente und Tonabnehmer sind durch eine dreijährige Garantie abgedeckt, die Material- und Konstruktionsfehler einschließt. Schäden, die durch Missbrauch oder Unachtsamkeit des/der Kunden/Kundin verursacht wurden, sind von der Garantie ausgeschlossen.

REPARATUR

Wenn sich das Instrument noch innerhalb der dreijährigen Garantiezeit befindet und der Fehler in der Produktion liegt, werde ich es kostenlos reparieren und rückversenden. Kleinere Reparaturen können von lokalen Gitarrenbauern durchgeführt werden – siehe “Lokale Reparaturdeckung”.

Wenn der Schaden selbst zu verantworten ist, variieren die Kosten je nach Arbeitsaufwand. In diesem Fall liegen die Versandkosten bei Dir. Die Gitarren können immer repariert werden – auch außerhalb der Garantiezeit.

LOKALE REPARATUR ÜBERNAHME

Wenn ein Schaden auftritt, der von Deinem/Deiner örtlichen GitarrenbauerIn leicht repariert werden kann, finden wir eine Lösung, die am besten für alle Beteiligten passt (weniger Kosten/ Versand/ Reparaturzeit). Dies ist natürlich nur möglich, wenn sich das Instrument noch innerhalb der dreijährigen Garantiezeit befindet und der Fehler in der Produktion oder im Material liegt.

PRESSE ANFRAGEN

Für hochauflösende Bilder, Informationen oder Interviewanfragen kontaktieren mich bitte per Mail:
robin@versoinstruments.com

WERKSTATT BESUCHE

Du bist herzlich eingeladen, mich in meiner Werkstatt zu besuchen. Ich habe meist einige Instrumente vor Ort, die mit einem Fender Hot Rod®- oder Strymon Iridium® Amp angespielt werden können. Bitte kontaktiere mich im Voraus, da ich den Bauprozess nicht immer unterbrechen kann. Notwendige COVID 19 Maßnahmen werden wir im Kontakt besprechen.

# COSMO

HALSSTAB JUSTAGE

Ein Gitarrenhals ist nicht nur permanent der Spannung der Saiten, sondern auch der Luftfeuchtigkeit und der damit verbundenen Ausdehnung und Kontraktion des Holzes ausgesetzt. Der Halsstab (Trussrod) korrigiert diese Bewegungen. Du kannst die Einstellungen des Halsstabes selbst vornehmen, solange die Schraube nicht zu fest angezogen wird. Schau Dir die Saitenlage in der Spielposition an und drehe die Spannstabschraube mit einem Inbusschlüssel in einer Vierteldrehung in die gewünschte Richtung. Eine Drehung zu Dir hin biegt den Hals nach hinten (Backbow), eine Drehung von Dir weg biegt ihn nach oben (Upbow). Wenn Du die Einstellung nicht zufriedenstellend hinbekommst, suche deine/n lokalen GitarrenbauerIn auf.

INSTABILE STIMMUNG

Eine instabile Stimmung sollte nicht auftreten. Nach dem Aufziehen neuer Saiten ist regelmässiges Nachstimmen normal und die E-Gitarre kann sich noch Stunden oder Tage nach dem Aufziehen stark verstimmen. Bei einer brandneuen Verso-Gitarre müssen sich die Saiten auf dem Saitenhalter erst in die Pulverbeschichtung einarbeiten – nach dem Einbrechen (bis zu einer Woche) sollte die Gitarre ihre Stimmung aber behalten. Wenn die Probleme fortbestehen, kann ein falsch geschnittener Sattel oder Steg Stimmprobleme verursachen und sollte von einem Fachmann/einer Fachfrau überprüft werden (dies ist durch die Garantie abgedeckt).

SCHNARREN / RASSELN

Schnarren und Rasseln sind eine Folge von losen Schrauben. Überprüfe, ob alle Schrauben der Mechanik und Elektronik angezogen sind. Es kann sich auch um Bundschnarren handeln (Siehe im Q&A bei Bundschnarren).

BUNDSCHNARREN

Bundschnarren tritt auf, wenn die schwingenden Saiten hinter oder vor dem gedrückten Bund auf die Bünde treffen. Ich garantiere eine tadellose Bundierung. Nichtsdestotrotz kann ein Schnarren als Folge eines verzogenen Halses auftreten. Wenn die Halsstabjustage nicht hilft, ist professionelle Hilfe erforderlich (meist eine kostengünstige Reparatur).

NACHKLINGENDE SAITENGERÄUSCHE

Weil Cosmo Körperresonanzen hörbar macht, hört man alles, was auf und mit der Gitarre passiert. Das heißt, man hört das Holz und den Stahl mitschwingen, was dem eigentlichen Klang schöne Obertöne hinzufügt. Aber man hört auch den Teil der Saiten schwingen, der hinter dem Sattel zu den Stimmmechaniken führt. Dies ist besonders bei verzerrtem Sound unangenehm. Um diese Saitengeräusche zu dämpfen, kannst Du einfach ein weiches Material wie z.B. einen 6 mm dicken Filzstreifen unter die Saiten einführen.

PROBLEME DEN GURT AUFZUSTÜLPEN

Cosmos Gurtpins sind 16 mm breit und halten das Instrument sehr sicher. Das heisst, so schwer der Gurt sich löst, so schwer geht er auch drauf. Er wird auf jeden Fall passen, aber es können kleine Anpassungen, ein wenig Geduld und Druck notwendig sein. Dicke Ledergürtel, wie die von Richter, benötigen eine kleine Fase an der Ecke des Lochs, die mit einem scharfen Messer (Cutter) geschnitten wird.

KRATZER

Schiebst Du den Tonabnehmer umher, zerkratzt du auch nach und nach die Oberfläche des Bodys. Staubpartikel können extrem hart sein und kaum ein Material oder eine Oberflächenbeschichtung kann diesen Bedingungen widerstehen. Diese Spuren gehören einfach zu Deinem Instrument. Wenn Dich die Patina Deiner Gitarre wirklich stört, besteht die Möglichkeit, die Kratzer herauszuschleifen. Pulverbeschichtungen lassen sich nicht wie ein Lack auspolieren. Im schlimmsten Fall bestellst Du bei mir einen neuen Korpus (der gar nicht so teuer ist).

REINIGUNG

Der Metallkorpus kann mit einem feuchten Tuch und einem Tropfen Seife oder Fensterreiniger gereinigt werden. Der Hals darf unter keinen Umständen mit aggressiven Reinigungsmitteln (wie z.B. Alkohol, Fensterreiniger) behandelt werden. Ein leicht feuchtes Tuch mit einem kleinen Tropfen Seife sollte ausreichend sein. Starke Verschmutzungen können mit einem sehr feinen Schleifvlies nachgeschliffen werden. Zur Wiederherstellung der Oberfläche sollte ein trockenes Tuch mit einem Tropfen Leinölfirnis verwendet werden. Leinöl auf dem Blechkörper sollte direkt mit Seife weggewischt werden. Beachte bitte, dass Leinöl einige Tage braucht, um auszuhärten. Das Instrument kann jedoch in der Regel am nächsten Tag wieder gespielt werden.

# MAGNET MOUNT PICKUPS

KABEL

Wenn das Kabel stark verformt ist oder sogar einen Knick hat, genügt es meist, das Kabel kurz vor dem Tonabnehmer festzuhalten (wichtig!) und es mehrmals vorsichtig zwischen zwei Fingern zu glätten. Ein beschädigtes Kabel kann nicht oder nur sehr schwer repariert werden. Sorgfältige Handhabung ist daher unumgänglich.

SMB STECKER: REPARATUR & FARBEN

Die SMB-Stecker sind sehr stabil und sollten ein Leben lang halten. Wenn trotzdem Probleme auftreten, muss der Stecker ausgesondert und ein neuer montiert werden. Dazu ist eine spezielle Crimpzange erforderlich.
Die Farben des Isolierschlauches auf dem Verbinder geben Aufschluss über den Tonabnehmertyp: Blau ist “Transparent” (Typ 1), Schwarz ist “Allround” (Typ 2) und Rot ist “Compressed” (Typ 3).

DÜNNER KLANG BEI MEHREREN PICKUPS

Ein unangenehm dünner Klang mit zwei Tonabnehmern ist das Ergebnis von zwei (oder mehr) Spulen, die sich gegenseitig aufheben (Phasenauslöschung). Da ich alle Tonabnehmer auf die gleiche Weise wickle und zusammenbaue, sollte dies nicht passieren. Wenn der unglückliche Fall trotzdem eintritt, werde ich den Tonabnehmer gerne austauschen.

REINIGUNG

Die Pickups sollten nicht mit unnötigen Wassermengen in Berührung kommen. Reinige sie mit einem leicht feuchten Tuch mit einem Tropfen Seife. Das Holz sollte etwa einmal im Jahr mit einem Tropfen Leinöl auf einem fusselfreien Tuch behandelt werden. Im geölten Zustand sollte der Tonabnehmer nicht direkt auf die Gitarre oder in die Box gelegt werden, sondern mit einem Stück Klebeband am Kabel aufgehängt werden, damit er mindestens 24 Stunden trocknet.

DU HAST NOCH FRAGEN?
SCHREIB MIR GERNE EINE MAIL ODER RUF MICH AN!
Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google